Schlagwort-Archive: Arbeitsschutz

Albatros Sicherheitsschuhe bei CBdirekt

Neu verfügbar im CBdirekt Profi-Shop sind Sicherheitsschuhe der Marke Albatros. Die vom Arbeitsschutzhersteller ISM geführte Marke zählt zu einem der führenden Hersteller von Sicherheitsschuhen, Berufs- und Funktionsbekleidung.

Albatros

Die Grundeigenschaften der Schuhe kurz erklärt:

Albatros IMPULSE.FOAM

Albatros IMPULSE.FOAM

IMPULSE.FOAM ist die neue inovative Zwischensohle von Albatros. Diese reagiert bei jeden einzelnen Schritt mit einem Energie-Impuls. Der IMPULSE.FOAM gibt nicht nur Energie zurück sondern sorgt für maximale Dämpfung, hervorragende Stabilität und langanhaltenden Komfort.

Albatros COMFIT®AIR

Das comfit AIR Fußbett ist atmungsaktiv und verfügt über schockabsorbierende Zonen im Fersen- und Ballenbereich sowie eine Längsgewölbeunterstützung. Dadurch wird die natürliche Haltung des Fußes im Schuh unterstützt und die Muskulatur beim Gehen stimuliert. Diese Einlegesohle ist feuchtigkeitsabsorbierend, geruchsresistent und bei 30°C waschbar.

Albatros FAP

FAP ist ein speziell für Sicherheitsschuhe entwickeltes, nichtmetallisches Material aus mehreren Schichten extrem reisfester Textilfasern. Diese Zwischensohle bietet Komfort, Flexibilität, Kälteisolierung, Feuchtigkeitsaufnahme und Stoßdämpfung für den Träger.

Albatros XTS TRAIL

Durch eine spezielle Mischung ist die XTS TRAIL Gummisohle besonders strapazierfähig, dämpfungsaktiv,  bis zu 300°C hitzebeständig (HRO) und rutschfest (SRC). Wegen der unterschiedlich geformten und angeordneten Profilelemente bietet diese Sohle Halt auf den verschiedensten Untergründen und optimiert die wasserverdrängende Eigenschaft. Zudem ist diese leicht zu reinigen, öl- und benzinressistent und antistatisch.

Albatros Fiberglas Schutzkappe

Die Schutzkappe aus Fiberglas bietet eine gute elektrische und thermische Isolationswirkung und ist zudem antimagnetisch.

Ultratrail Grey Low:

Albatros Ultratrail Grey Low

Dieser Schuh entspricht der Sicherheitsklasse S3. Er besitzt die neue IMPULSE.FOAM Technologie und dem flexiblen FAP Durchtrittschutz. Die Schutzkappe besteht aus Fiberglas. Der Schaft dieses Modells besteht aus Leder mit abriebfesten Textileinsätzen. Der Schuh besitzt weitere Eigenschaften wie ESD, metallfrei, angenehme Schaft- und Laschenpolsterung, atmungsaktives Funktionsfutter, Stoßschutz aus Gummi im Zehenbereich, anatomisch geformte comfit AIR Einlegesohle. Der Ultratrail Grey Low ist ausgestattet mit der XTS TRAIL Sohle. Zu beachten ist, dass die Modelle in den Größen 36-40 eine Weite von 8 und in den Größen 41-47 eine Weite von 11 aufweisen.

Die Nachfolgenden Modelle sind zudem mit FITFRAME ausgestattet:

Albatros Fitframe

Diese Elemente bieten eine hohe Funktionalität mit geringem Gewicht. Nahtlose aufgespritzte Verstärkungselemente unterstützen den Fuß flexibel und sorgen in Verbindung mit atmungsaktiven Geweben für optimalen Komfort. Das nahtlose Design bietet hohe Flexibilität. Zudem bringt FITFRAME Widerstandsfähigkeit, eine perfekte Passform, mehr Stabilität und Halt mit sich.

TWIST PINK WNS LOW:

Albatros Twist Pink WNS Low

Dieser Damensicherheitsschuh entspricht der Sicherheitsklasse S1P und besitzt  die IMPULSE.FOAM Zwischensohle.  Ausgerüstet mit einer Fiberglaskappe und flexiblem FAP Durchtrittsschutz. Der Schaft besteht aus strapazierfähigen Textilgewebe mit Sandwitch-Mesh und FITFRAME Elementen.  Der Sicherheitschuh besitzt reflektierende Elemente, ESD, atmungsaktives Mesh-Funktionsfutter, einen abriebfesten Vorderkappenschutz und ein anatomisch geformtes Fußbett. Die Sohle ist eine XTS-TRAIL Gummilaufsohle. Verfügbar ist dieses Model in der Größe 36-42 in Weite 8.

TWIST RED WNS LOW:

Albatros Twist Red WNS LOW

Dieser Schuh besitzt die gleichen Eigenschaften wie der TWIST PINK WNS LOW (Die Angaben zur Weite sind identisch) mit dem Unterschied, dass bei diesem Model die Designelemente rot statt pink sind.

Folgende Schuhe haben die noch bequemere Zwischensohle:

 

Albatros Dual Impulse

Diese zweifach geschäumte, extrem leichte Zwischensohle besteht aus zwei individuellen Schichten IMPULSE.FOAM. Dadurch bieten Modelle mit dieser Sohle maximale Dämpfung mit optimaler Energierückgabe, sowie hervorragende Stabilität und langanhaltenden Komfort.

LIFT BLUE IMPULSE LOW:

Albatros Lift BLue Impulse Low

Dieser S1P Sicherheitsschuh besitzt eine Fiberglaskappe und den metallfreien FAP Durchtrittsschutz. Der Schaft besteht aus strapazierfähigen 3D-Textilgewebe mit FITFRAME Elementen. Die Sohle ist eine DUAL.IMPULSE Sohle. Zusätzlich bringt dieser Schuh noch Extras mit wie z.B. ESD, atmungsaktives Funktionsfutter, geschlossene Staublasche, TPU-Vorderkappenschutz und die comfit AIR Einlegesohle. Dieser Schuh ist erhätlich in den Größen 39-47, in Weite 11.

 

LIFT RED IMPULSE LOW:

Albatros Lift Red Impulse Low

Dieses Model besitzt die gleichen Eigenschaften wie der LIFT BLUE IMPULSE LOW (Die Angaben zur Weite sind identisch) mit dem Unterschied, dass bei diesem Model die Designelemente rot statt blau sind.

Das Sortiment wird sich noch um einige Neuheiten im März erweitern.

Seit also gespannt welche Modelle euch in Zukunft im CBdirekt Profi-Shop noch erwarten werden!

Albatros ultimate

 

Neuer Atlas Sicherheitsstiefel GTX 985 Thermo

Atlas ist mit einer Produktion von 2,4 Millionen Paar Sicherheitsschuhen im Jahr, der führende Arbeitsschuhhersteller in Europa . Die Modelle überzeugen dank hochwertiger Verarbeitung und dem angenehmen Wohlfühlklima. Passend zur kalten und nassen Jahreszeit einen neuen Winterstiefel den GTX 985 Thermo ins Sortiment aufgenommen.  Diesen und viele weitere Sicherheitsschuhe finden Sie im CBdirekt Profi-Shop.

Neuer Atlas Schuh  GTX 985 Thermo

Der Stiefel GTX 985 Thermo weißt folgende Eigenschaften auf:

  • EN ISO 20345 S3 CI SRC – Sicherheitsklasse S3
  • XP® metallfreie Durchtritthemmung
  • Gore-Tex Funktionsfutter
  • Waterproofleder
  • alu-tec® Aluminiumkappe
  • Boa® Verschlusssystem
  • Überkappe
  • 3D-Dämpfungssystem
  • geeignet für die Einlagenversorgung (DGUV 112-191)
  • ICE-AGE Outdoor Sohlentechnologie
  • GORE-TEX Thermofutter
  • auswechselbare Thermoeinlegesohle

GORE-TEX® Hauptvorteile

  • Zuverlässige Wasserdichtigkeit verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit
  • Hoher Komfort drinnen, perfekter Schutz draußen, das ganze Jahr
  • Äußerst hohe Atmungsaktivität schützt die Füße vor dem Überhitzen

GORE-TEX® Technologie
Eine GORE-TEX® Membrane weist 1,4 Milliarden mikroskopisch kleine Poren auf. Diese Poren sind 20.000 mal kleiner als ein Wassertropfen, jedoch größer als ein Wasserdampfmolekül. Damit ist die GORE-TEX® Membrane von außen absolut wasserdicht. Schweiß kann in Form von Wasserdampf jedoch ungehindert von innen nach außen entweichen.

alu-tec® Aluminumkappe

alu-tec® ist eine leichte Aluminumkappe im vorderen Schuhbereich wodurch der Schwerpunkt des Schuhs sich in die Mitte verlagert. Dies trägt dazu bei das Stolperunfälle vermieden werden.

XP® Zwischensohle

Die durchtritthemmende XP® Zwischensohle ist im Gegensatz zu einer Stahlzwischensohle extrem leicht und flexibel. Sollte man ausversehen auf unebene Bodenverhältnisse treten, wird durch die Längsflexibilität eine hervorragende Auftrittsicherheit geboten.

3D Dämpfungssystem

Das 3D Dämpfungssystem sorgt für ein schonendes  und ermüdungsfreies Laufen. Grund dafür sind die 3 Komponenten aus dennen sich dieses System zusammensetzt.

  1. Druckentlastende Einlegesohle: Die hohe Trittelelastität sorgt für eine angenehme Dämpfung der Autrittsenergie. Das anatomisch geformte Fußbett bietet eine natürliche Längsgewölbeunterstützung.
  2. Dämpfende Komfort-Zwischensohle: Dadurch wird eine ganzflächige Weichbettung geboten. Rücken- und Gelenkschmerzen werden durch die gleichmäßige Druckverteilung vorgebeugt.
  3. Dynamisches Laufsohlensystem: bietet eine individuelle abgestimmte Laufsohle auf den jeweiligen Einsatzbereich, die zudem noch rutschhemmend ist. Sie bildet mit der Zwischensohle eine Einheit die Stoßbelastungen federleicht abfangen kann.

Boa® Verschlusssystem

Das Boa® Verschlusssystem: bietet den Vorteil das die Schuhe schnell verschließbar bzw ausgezogen sind und eine sichere und komfortabele Passform ermöglicht. Um den Verschluss zu öffnen wird er lediglich aus seiner Fixierung gezogen, um ihn zu schließen wird er wieder hineingedrückt und am Verschluss gedreht bis man den optimalen Sitz hat. Dies hat vorallem den Vorteil das es solange den gleichen Sitz behält bis man es von selbst öffnet und dafür auch nur eine Hand benötigt wird.

Der Sicherheitsschuh GTX 985 Thermo von Atlas verfügt über eine Menge toller Eigenschaften und ist ideal für alle die draussen bei Wind und Wetter arbeiten müssen.

atlas FLASH Sicherheitshalbschuhe

Man kann schon fast sagen, dass uns die ersten Modelle der neuen atlas FLASH Linie, aus den Händen gerissen wurden. In Ergänzung zu der atlas Sportline 3.0 bieten die FLASH Sicherheitsschuhe ein einzigartiges Laufgefühl und das Mesh-Obermaterial unterstützt den sportlichen Auftritt. Bereits verfügbar sind der FLASH 4000 (S1) und FLASH 4005 XP (S1P) in einem frischen, pure Energie ausstrahlenden, Design.

atlas FLASH 4000Das neuartige Klima-Stream-Konzept spielt hier voll seine Vorteile aus und beim Tragen spüren Sie den „luftigen Laufkomfort“!

Ab dem Februar 2018 ist nun eine Erweiterung der FLASH Linie geplant. Rein optisch machen die neuen Modelle schon etwas her – zumindest soweit wir das nach den ersten Bildern beurteilen können. Auch hier wird es dann wieder Modell-Varianten mit den Sicherheitsklassen S1 und S1P geben.

Ergänzend zu dieser Vorab-Info erfahren Sie natürlich im Detail, was atlas im Februar auf den Markt bringt, sowie uns die neuesten Daten vorliegen.


Der atlas FLASH 4000 und der atlas FLASH 4005 XP sind verfügbar in den Größen 36 bis 49. Das Mesh-Obermaterial ist allgemein von Laufschuhen her bekannt. Es sorgt mit seiner Netzstruktur für eine bessere Klimaregulierung und Luftzirkulation. Die Neon-Streifen sind nicht nur etwas fürs Auge, sondern ganz klar auch ein fettes Plus in punkto Sicherheit.

atlas FLASH 4000 / 4005 XPDie leichte alu-tec Aluminiumkappe hilft den Schwerpunkt des Schuhs in Richtung Mitte zu verlagern. Der Schutzwirkung tut das keinen Abbruch! Das geringere gewicht ist ein echter Vorteil. Zudem sind die Spitzen der Schuhe zusätzlich durch carbonfaserverstärktes Material geschützt, was eine effektiv höhere Lebendauer bedeuten dürfte.

Das aktiv-X Funktionsfutter wirkt feuchtigkeitsregulierend. So können die Schuhe schnell wieder trocknen werden. Es ist hautfreundlich, scheuerbeständig und bietet dem Träger eine hohe Atmungsaktivität. Zudem färbt es nicht ab und ist nach dem Oeko-Tex® Standard 100 geprüft.

atlas FLASH 4000 FeaturesWeitere Features:

  • ESD-Ausstattung
  • 3D-Dämpfungssystem
  • geeignet für Einlagenversorgung
  • MPU Sohlentechnologie für FLASH 4000
  • XP metallfreie Durchtrittshemmung für FLASH 4005 XP

Nach den Infos über das erste Modell der FLASH-Reihe von atlas wollen wir noch kurz auf die neuen Modelle 2018 eingehen, auch wenn bereits feststeht, dass atlas die Sohlen teils noch einmal ändern wird.


Neue FLASH Modelle 2018 VorschauDie Bilder stammen aus dem vorliegenden Katalog. Gemäß Auskunft von atlas, wird sich bis Februar mindestens an den Sohlen noch etwas ändern.

Oben links, das Modell 8200 / 8205 – wie alle Schuhe der Serie geeignet für die Einlagenversorgung und voraussichtlich verfügbar in den Größen 36 bis 49. Die Features sind hier: Mesh-Obermaterial, integrierte Clima-Zone, Neon-Reflexstreifen, Aluminiumkappe, carbonfaserverstärkter Spitzenschutz, aktiv-x Funktionsfutter, 3D-Dämpfungssystem und MPU Sohlentechnologie.

Oben rechts, das Modell 1000 / 1005 – ausnahmsweise eine Variante ohne Neon-Reflexstreifen, und auch der Spitzenschutz wird hier nicht carbonfaserverstärkt sein.

Unten links, das Modell 2600 / 2605 – mit den gleichen Features wie beim FLASH 8200 / 8205 genannt. Hier farblich angelehnt an das beliebte „atlas-Grün“.

Unten rechts, das Modell 2000 / 2005 – mit Reflexstreifen (aber nicht Neon!) und ansonsten mit den Features wie die Modelle 2600 und 8200. Mit diesem Design könnte sich der neue FLASH 2000 unter den Schuhen mit Sicherhietsklasse S1 bzw. der atlas FLASH 2005 unter den Schuhen mit der Sicherheitsklasse S1P, zu einem echten Klassiker entwickeln.


Wir freuen uns auf den Februar und sind sehr gespannt auf das erste Kunden-Feedback!

Allgemeine Hinweise zur Berufskleidung

Wer von uns Berufskleidung trägt, der sollte auch wissen, was er, für meist 8 Stunden oder mehr am Tag, um seinen Körper hüllt.

Arbeitskleidung

Am Arbeitsplatz können die unterschiedlichsten Gefahren auf uns warten. Die meisten von ihnen sind zwar offensichtliche Gefahren, aber auch unerwartete Verletzungen können auftreten – gegen all diese soll uns die Berufskleidung schützen. Aber wie wird Arbeitskleidung/Berufskleidung eigentlich definiert:

Arbeitskleidung im Allgemeinen ist Kleidung die während der Arbeitszeit getragen wird und vom Arbeitnehmer selbst besorgt wird.

Bei der Schutzkleidung ist es etwas anders:
Der Arbeitgeber hat seinen Angestellten Schutzkleidung zur Verfügung zu stellen, wenn in der Nähe von oder mit Stoffen gearbeitet wird, die durch die Haut in den Körper eindringen können oder zu Hautverletzungen führen können. Außerdem bei der Gefahr und Verätzungen, Verbrennungen, Durchströmungen und Stich- oder Schnittverletzung.

Gefahr

Um einen vollständigen Schutz zu haben, ist es natürlich wichtig sich für die richtige Stoffzusammensetzung der Kleidung zu entscheiden.
Nachfolgend eine kleine Übersicht der wichtigsten Stoffe bei der Herstelllung von Arbeitskleidung.

Baumwolle:
Baumwolle ist eine Naturfaser mit sehr guten Trageeigenschaften und wird mit besten Ergebnissen in vielen Bereichen des Arbeitsschutzes eingesetzt. Aus ihr kann man verschiedenste Gewebe wie Köper, Schwerköper, Zwirn-Moleskin, Zwirnpilot, Zwirn-Doppelpilot und Deutschleder fertigen.

Baumwolle

Baumwolle flammhemmend:
Diese Baumwolle wird nach EN 470-1 und EN 531 geprüft und ist eine dauerhaft flammhemmend ausgerüstete Ware. Die Waschbeständigkeit beträgt mindestens 50 Wäschen. Verwendet wird die Ware für Schweißerkleidung eingesetzt, also Schutzkleidung, die in der Kategorie II eingestuft wird. Die Standzeiten der Schweißerbekleidung mit Imprägnierung steigen mit dem Warengewicht.

Baumwolle flammhemmend

Mischgewebe:
Mischgewebe werden in der Berufskleidung hauptsächlich in den Mischverhältnissen40% Polyester / 60% Baumwolle oder 65% Polyester / 35% Baumwolle eingesetzt. Mischgewebe hat die Vorteile einer längeren Standzeit, besserer Farbechtheit und gute Restschrumpfwerte. Vorraussetzung für einen guten Tragekomfort   sind beim Mischgewebe hauptsächlich die Gewebeeinstellung und gute Dampfdruck- und Luftdurchlässigkeit.

Baumwolle Polyester

Canvas mit CORDURA-Besatz:
Dieses atmungsaktive Gewebe ist extrem reiß- und scheuerfest, schmutzabweisend und strapazierfähig. In Kombination mit CORDURA hält das Gewebe höchste Belastungen aus. Diese Gewebekombination findet man an allen stark beanspruchten Stellen der Kleidung, wie an den Knien, Zollstocktaschen, Gesäßtaschen, Taschenbeuteln oder Eingriffen.

Canvas mit Cordura

Softshell:
Softshell ist extrem atmungsaktiv, leicht und strapazierfähig und zudem wasser- und windabweisend. Softshell besitzt eine hohe Elastizität und einen angenehmen textilen Griff. Wird ein Microfleece auf der Innenseite auflaminiert., wie bei den meisten Softshellarten, kann eine isolierende Luftschicht zwischen Körper und Material gebildet werden.

Softshell und Fleece

 

Natürlich gibt es auch Normen für Schutzkleidung. Hier sind die wichtigsten Europa-Normen auf einen Blick:

Normen Symbole

  • EN ISO 13688: Allgemeine Anforderungen an Schutzbekleidung
  • EN 342/EN 14058: Schutz gegen Kälte
  • EN 343: Wetterschutzkleidung
  • EN 381: Schutzkleidung für Benutzer handgeführter Kettensägen
  • EN 369: Chemikalienschutzkleidung
  • EN 13034 TYP 6: Schutzkleidung gegen Chemikalien mit beschränkter Einsatzdauer
  • EN 14126: Schutzkleidung vor biologischen Gefahren
  • EN ISO 11611: Schutzkleidung für Schweißer und ähnliche Verfahren (allgemeine Anforderungen)
  • EN 471/EN ISO 20471: Warnschutzkleidung
  • EN 531: Schutzkleidung für hitzeexponierte Industriearbeiter
  • EN 533/EN 470/EN ISO 11612: Schutzkleidung gegen Hitze und Flammen
  • EN 1149-5: Schutz gegen elektrostatische Aufladung
  • EN 14404: Knieschutz in Kombination mit Bekleidung

Eine Auswahl an Berufskleidung und Zubehör gibt natürlich auch bei uns im CBdirekt Profi-Shop.

Arbeitsschutzmesse A+A von 17.-20. Oktober in Düsseldorf

Die A+A ist eine internationale Fachmesse mit Kongress. Sie findet jetzt im Oktober in Düsseldorf statt. Die Arbeitsschutzmesse ist das größte internationale Fachforum für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Im Veranstaltungszeitraum 17. bis 20. Oktober werden die Türen der A+A täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet sein.

Arbeitsschutzmesse A+A 2017

Klicken Sie hier für den: interaktiven Hallenplan

Es ist schon eine Veranstaltung von beeindruckender Größe. Eine Zusammenstellung aus dem Jahr 2015 zeigt annähernd 2000 Aussteller aus mehr als 50 Ländern der Welt. Auf einer Netto-Ausstellungsfläche von 68.000 Quadratmetern trafen sich fast ebenso viele Besucher, nämlich 65.000 – ein internationales Publikum!

Die Angebotsschwerpunkte sind

  • Arbeitssicherheit
  • Gesundheit bei der Arbeit
  • Prävention bei besonderer Gefährdung
  • Betrieblicher Umweltschutz
  • Vermeidung von Sachschäden und Qualitätsminderung
  • Messtechnik zur Vermeidung von Störfällen

Klicken Sie hier für eine: Aussteller- und Produktsuche bei der A+A


Ebenfalls angeschlossen ist der 35. INTERNATIONALE KONGRESS FÜR ARBEITSSCHUTZ UND ARBEITSMEDIZIN.

Die führende Gemeinschaftsveranstaltung des Arbeitsschutzes in Deutschland verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit der praktischen Anwendung in den Unternehmen. Der Kongress bietet Raum für den Dialog und die intensive Diskussion mit Politik und Wirtschaft. Näheres dazu auf der Website des A+A.


Das Rahmenprogramm der Arbeitsschutzmesse beinhaltet Sonderschauen und Vorträge. Thematisch widmen sie sich den speziellen Aspekten des aktuellen Angebotes. Sie zeigen spezifische Lösungen für einzelne Bereiche und Branchen und machen das Wissen für den Fachbesucher erlebbar.

Sicherheit und Gesundheit: Das Kompetenzzentrum für alle Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes! Im Treffpunkt Sicherheit + Gesundheit in Halle 10 präsentieren sich die Mitglieder der Basi und ihre Partner.

Trend Forum SAFETY & SECURITY: Veranstaltungen finden auf der Sonderfläche in Halle 11 an vier Thementagen Vorträge statt.

Betrieblicher Brandschutz und Notfall-Management: Präsentationen und Live-Demonstrationen, wie sich Unternehmen schützen können, finden Sie im Themenpark Betrieblicher Brandschutz und Notfallmanagement.

Sicherlich ist die Messe eine sehr spezielle Geschichte und ganz billig ist der Besuch auch nicht, aber es wird schon Einiges aufgeboten um die aktuellsten Informationen an die Frau und den Mann zu bringen.

Die Liste der Aussteller ist wirklich wahnsinnig lang, deswegen hier an dieser Stelle lediglich ein kleiner Auszug:

  • 3M Deutschland GmbH
  • A-Safe GmbH
  • ABUS August Bremicker Söhne KG
  • Adolf Würth GmbH & Co. KG
  • Atlas Schuhfabrik GmbH & Co. KG
  • BASF Polyurethanes GmbH
  • BFSI Bundesverband freiberuflicher Sicherheitsingenieure und
  • überbetrieblicher Dienste e.V.
  • BG BAU – Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
  • BSI LTD
  • C + P Möbelsysteme GmbH & Co. KG
  • DEKRA SE
  • Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler GmbH
  • Fristads Kansas Deutschland GmbH
  • PARAT GmbH + Co. KG
  • R BRAUN Medizintechnik GmbH
  • UVEX ARBEITSSCHUTZ GMBH
  • VOSS-HELME GmbH & Co. KG

Hier geht es zur CBdirekt Profi Shop Kategorie Arbeitsschutz →